FANDOM


Die Sims 2: Gestrandet
Sims 2 Castaway PS2.jpg
Entwickler: The Sims Studio (Konsolen), Full Fat (NDS)
Publisher: Electronic Arts
Veröffentlichung: US: 22. Oktober 2007
EU: 2. November 2007
Plattform(en): NDS, PS2, PSP, Wii
Altersfreigabe: USK: 0

Die Sims 2: Gestrandet (engl: Castaway) ist die dritte Konsolenumsetzung bzw. die viert Handheld-Umsetzung von Die Sims 2 und erschien in Deutschland am 2. November 2007. Es ist das Äquivalent zum ausschließlich im englischsprachigen Raum erschienenen The Sims Castaway Stories.

Konsolenumsetzung Bearbeiten

Das Spiel beginnt auf einem Boot, nachdem er Spieler eine Mannschaft erstellt hat. Diese besteht aus ein bis sechs Sims. Nach der Erstellung beginnt eine Slide Show, in der Handy-Photos gezeigt werden, die die Vorgeschichte näher beleuchten, also die Reise und den Sturm, der das Schiff, auf dem die Sims befanden, zerstört hat. Der Spieler beginnt mit seinem ersten Sim auf einer Insel, wo er ein Buch findet, dass ihm seine Aufgaben vorgibt, die er zu erfüllen hat. Kurz darauf entdeckt man eine zweite Insel und beginnt die Überfahrt zu planen. Auf der zweiten Insel trifft man weitere Sims der Mannschaft. Der Spieler kann noch zwei weitere Inseln entdecken, während er mit seinen Sims versucht, die Rettung zu organisieren.

NDS-Umsetzung Bearbeiten

In der Nintendo DS-Umsetzung des Spiels erstellt der Spieler nur einen Sim, der in einem Boot erwacht, nachdem er während einer Kreuzfahrt in eine Kiste gestolpert war, die daraufhin vom Schiff gefallen ist. Der Sim schwimmt zu einer nahegelegenen Inselgruppe, erbaut sich dort eine kleine Unterkunft, zündet ein Feuer an und beginnt die drei Inseln zu erkunden. Während der Erkundung stößt der Spieler auf vier andere gestrandete Sims, für die man diverse Aufgaben erledigt und so Teile einer Karte findet. Hat man alle Teile zusammen, folgt man einer Spur, die zu einem Piratenschiff führen, mit dem alle Sims die Insel verlassen und nachhause zurückkehren können.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki